Die SG Herzogenrath/Baesweiler ab 2016 2.0

Die SG Herzogenrath / Baesweiler geht ab der Saison 2016/2017 - wieder in "neuer" alter Zusammensetzung auf Korbjagd.

Ab dem 01.06.16 besteht die SG wieder aus den Trägervereinen BBC Herzogenrath und BC Baesweiler Lions.

 

Die SG NIKE Herzogenrath/Baesweiler 2015/2016

Die Basketballvereine BBC Herzogenrath, BC Baesweiler Lions und der SV NIKE Aachen starten mit vereinten Kräften in die neue Saison 2015/2016. Zum 1.6.2015 wurde die Spielgemeinschaft (SG) NIKE Herzogenrath/Baesweiler gegründet.

Ziel ist es, in sportlichen und organisatorischen Herausforderungen Synergien zu nutzen und den Basketballsport in der SG für die Stadt und den Kreis Aachen nachhaltig zu fördern.

Die SG startet voraussichtlich mit 14 Teams im Damen-, Jugend- und Herrenbereich in die Saison 2015/2016. Die 1.Herrenmannschaft  und die 2. Herrenmannschaft trainieren bereits in der Halle Hander Weg in Aachen. Dort werden auch die Heimspiele der Teams stattfinden. Coach der 1. Herrenmannschaft ist Thomas Roth. Die Heimspieltage der Jugendmannschaften finden sonntags im Schulzentrum Herzogenrath (Kreis- und Stadthalle) statt. Die Damen 01 spielen donnerstags im Schulzentrum Herzogenrath - eine neue Damen 02 wird in der Kreisliga starten.

Alle Veränderungen bringen natürlich Fragen und Diskussionen auf - Kritik und Lob - das ist gut! Sobald die Planung für die kommende Saison abgeschlossen ist, werden wir alle Informationen auf unserer Homepage aktualisieren – dafür bitten wir um etwas Geduld. Wichtig ist uns, dass die SG auch in Zukunft auf Ihre Fans und Unterstützer setzen kann - vielen herzlichen Dank! Wir freuen uns schon jetzt auf eine spannende Saison 2015/2016 mit einem Wiedersehen als SG NIKE Herzogenrath/Baesweiler!

AZ-AN_SG_neu20150708
AZ-AN_SG_neu20150708, Quelle: AZ/AN vom 8.Juli 2015

Die SG Herzogenrath Baesweiler 2007 bis 2015

Die SG Herzogenrath Baesweiler besteht aus den Vereinen BBC Herzogenrath 1954 e.V. und den Baesweiler Lions.

Zur Nutzung sportlicher wie auch sonstiger Synergien, wurde bereits 2002 eine Kooperation des BBC Herzogenrath mit den Baesweiler Lions eingegangen. Diese Spielgemeinschaft wurde im Jahr 2007 auf alle Bereiche – also auch Herren und Jugend – ausgeweitet.

 

In der Saison 08/2009 stieg man aus der Bezirksliga ab, jedoch stieg die zweite Herrenmannschaft unter Leitung von Trainer Thomas Roth, gleichzeitig aus der Kreisliga in die Bezirksliga auf. In der Saison 09/2010 gelang das Kunststück direkt weiter in die Landesliga aufzusteigen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte man in der Rückrunde 7 von 11 Spielen gewinnen und schloss die Saison als fünft Platzierter ab. In der Saison 2011/12 schaffte man dann die Sensation und stieg mit einem Sieg gegen Brand Haaren im letzten Saisonspiel, vor über 300 Zuschauern, in die Oberliga auf.

 

Auch der Jugend und Damenbereich wurde sehr erfolgreich weitergeführt. In der Saison 2008/09 stieg die Damenmannschaft in die Bezirksliga auf und konnte die Liga die nächsten Jahre erfolgreich halten. Die Jugendabteilung wurde auf 6 Teams (U10, U12, U14, U16, U18 und U19 weiblich) aufgestockt. Die Jugendarbeit unter der Leitung von Alfons Hochmuth wurde für ihre tolle Arbeit belohnt als die Teams der U12 und U14 die Kreismeisterschaften der Saison 11/2012 deutlich für sich entscheiden konnten.

 

 Geschichte des BBC Herzogenrath 1954 e.V.

 

Gegründet wurde der Basketballverein 1954 bei gleichzeitiger Anmeldung beim Westdeutschen Basketball Verband. Der Ligenstart erfolgte in der 1. Kreisklasse unter dem 1. Vorsitzenden Rolf Dieter von der Laage.

Als 2. Vorsitzender agierte Friedel Gehlen von 1955 bis ins Jahr 1966. Bis heute ist Friedel Gehlen mit dem Verein als "Ehrenvorsitzender" eng verbunden. Bereits 1956 wurden mehrere Seniorenmannschaften wie auch eine Jugend- und eine Schülermannschaft gegründet.

Ende der fünfziger Jahre beginnt schon der sportliche Aufstieg des BBC. 1957 steigt die 1. Mannschaft in die Bezirksliga auf und schon 1961 trägt die Jugendarbeit erste Früchte. Die B-Jugend erreicht das Endspiel um den Pokal des WBV.

 

In den sechziger Jahren zeichnet die Vereinsgeschichte eine sportliche Talfahrt (Abstieg in die Kreisklasse), aber auch einen Höhenflug gegen Ende dieses Jahrzehnts. Es gelingt der erneute Aufstieg in die Bezirksliga, ein weiterer Aufstieg in die Landesliga scheitert nur knapp.

In den Siebzigern kommt endgültig der sportliche Aufschwung.

Unter Vorsitz von Dieter Janssen und nach Verstärkung der 1. Mannschaft aus anderen Vereinen und auch aus der eigenen Jugend (u. a. Günther Häußler der Ende der Neunziger bis 2008 den 1. Vorsitz übernimmt) wird 1975 der Aufstieg in die Oberliga geschafft.

Auch die Jugendmannschaft qualifiziert sich jährlich als Bezirksmeister bzw. –Vizemeister für die Westdeutschen Jugendmeisterschaften.

In den achtziger Jahren ist die sportliche Glanzzeit des BBC. 1984 gelingt der Aufstieg in die Regionalliga. 1985 erreicht die 1. Mannschaft den 2. Tabellenplatz in der Regionalliga Nordrhein und verpasst somit zwar knapp die Bundesliga-Aufstiegsrunde, qualifiziert sich jedoch für die neue 1. Regionalliga. 1986 steigt die 2. Herrenmannschaft als Meister der Landesliga in die Oberliga auf.

 

Ende der Achtziger und Anfang der neunziger Jahre begann wieder der sportliche Abstieg des BBC.

Die über Jahre hinweg sportlich erfolgreiche Mannschaft der Regionalliga veränderte aus beruflichen wie auch privaten Gründen ihr Gesicht.

In der Folge kam der Abstieg aus der Regionalliga und 1991 ein "Generationenwechsel". Die neue 1. Mannschaft (ehemalige 2. Mannschaft) übernahm die Verantwortung in der Oberliga.

Nach einigen Jahren in der Oberliga und auch einem erneuten Aufstieg in die 2. Regionalliga konnte u. a. aus finanziellen Gründen diese hohe Spielklasse nicht mehr gehalten werden.

 

In der Folge kam es zu einem "gesundschrumpfen" des Vereins. In dieser schwierigen Zeit wurde das Schiff "BBC" von Franz "Paco" Gehlen – einem unserer Vereinsgründer – als 1. Vorsitzender gelenkt. Bis heute besteht zu ihm ein enger Kontakt, wodurch alle Vereinsgründer zumindest mit Informationen ihres BBC versorgt werden.

Die Bezirksliga sollte nun für einige Jahre der Rahmen aller sportlichen Auseinandersetzungen werden.

 

Geschichte des BC Baesweiler Lions 04 e.V.

 

In Baesweiler gab es zunächst zwei Vereine mit einer Basketballabteilung, den JSV 09 Baesweiler und den TV 08 Baesweiler.

Im Jahr 2004 entschloss man sich, gemeinsam einen reinen Basketballverein zu gründen, um unabhängig von den Hauptvereinen zu sein und um die sportlichen Chancen bei einem gemeinsamen Spielbetrieb zu erhöhen.

Gründungsmitglieder des BC Baesweiler Lions 04 e.V. waren unter anderem Markus Schmitt, Stephanie Koschade und Karl-Heinz Imelli, der auch „Ehrenvorsitzender“ der Lions ist.

 

Die Lions brachten Jugendmannschaften in allen Altersklassen hervor, zudem eine Damenmannschaft und

3 Herrenteams, von denen die Erste in der Bezirksliga spielte. Höhepunkt in der Jugendarbeit war die Saison 2009/10, in der die U14 in der Regionalliga und die U18 in der Oberliga spielte.

Zwar gab es in dieser Saison schon die Spielgemeinschaft mit Herzogenrath, jedoch erfolgte die eigentliche Zusammenlegung in der Jugend erst in der Saison danach. Die Baesweiler Lions brachten einige Talente hervor, die den Sprung in die Jugendbundesliga nach Köln bzw. Leverkusen schafften.