SB: Herren 2 - Brand 2

Herren 2 – Brand 2

66 - 57 Sieg

 

Mit 9 Spielern (inkl. zwei U18 und zwei U20) wollte man im letzten Heimspiel unbedingt einen Sieg einfahren und sich für die 77-55 klatsche im Hinspiel revanchieren.

 

1H:

Man starte ziemlich schlecht ins Spiel und lag nach 5 Minuten mit 9 – 2 hinten.

Nach der Auszeit zeigte man sich nun defensiv deutlich aggressiver und mit einem 15 – 6 Run konnte man das Viertel sogar noch gewinnen.

Im zweiten Viertel zog man in der Defence weiter an, konnte aber die Fastbreaks nicht mehr so effizient nutzen um sich deutlicher abzusetzen. Da Brand mit 2 Centern die Zone vernagelte waren unsere Schützen gefragt …antworteten mit drei Dreiern hintereinander und man setzte sich zur Halbzeit auf 6 Punkte ab.  

 

32 - 26

 

2H:

Man startete wieder schwach und fing sich in einer Minute 6 Punkte ein.

Nach einer Auszeit wurde dann das Spiel endlich wieder schnell gemacht und man konnte die hohe Laufbereitschaft mit einfachen Körben belohnen.

Mitte des letzten Viertels folgte dann mit einem 10 – 0 Run in 2 Minuten die Entscheidung.

Brand versuchte es nun mit Stop the Clock, wo wir mal wieder Nerven zeigten und die Sache fast nochmal knapp werden ließen.

 

66 – 57

 

Fazit:

Im Setplay lief nicht viel zusammen aber gute Transition aus harter Defence und Einsatzwillen brachten uns den verdienten Sieg.

Brian Eka und Christoph Eichstädt setzten vorne Ausrufezeichen und Max Vaßen überzeugte mit toller Defence und einigen Hustleplays.

 

Scorer:

 

Brian 17, Chris 17, Daniel 13, Claas 5, Kai 4, Jan Phillip 4, , Thomas R. 2, Max 2, Jan 2,   

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0