Herren 2 - Stolberg

 

57 - 54 Sieg

 

Ein schöneres Abschiedsspiel für mich konnte es nicht geben!

 

Danke Männer!

Die Herren 2 gewinnen ihr letztes Saisonspiel mit 57 – 54!

 

Nach einem zwischenzeitlichen 15 Punkte Rückstand 15 Minuten vor Schluss drehen wir das Spiel und schlagen die zweitplatzierten Stolberger in eigener Halle mit drei Punkten!

 

Die beste Defence der Liga (63 PPS) erstickte die beste Offence der Liga (82 PPS) und lies in Hälfte 2 nicht einen einfachen Punkt zu.

 

1H:

Wir waren von Anfang an viel zu undiszipliniert in den Systemen und zu langsam in der Vorwärtsbewegung.

 

Es wurden zu viele Schüße genommen und der Korb so gut wie gar nicht attackiert.

 

Hälfte eins wollen wir mal ganz schnell vergessen.

20 - 30 für Stolberg.

 

2H:

Wir kamen sehr träge aus der Halbzeit und änderten unseren Spielstil nicht wirklich...bis es nach einer Auszeit Mitte drittes Viertel endlich Klick gemacht hat.

 

Mit einem 13 – 2 Run verkürzte man den Rückstand auf 36 – 41.

 

Im letzten Viertel vielen dann auch endlich die Schüsse von draußen und wir schafften es häufig an die Freiwurfline.

Die Quoten von der Line waren mit 7 / 10 sehr gut und Stolberg zeigte Nerven und setzte JEDEN Freiwurf im letzten Viertel daneben. (0/8).

 

Fazit:

 

Jan Phillip vorne wie hinten im Beastmode, dazu Max Vaßen der in seinem 4 Bezirksligaspiel in entscheidenden Situationen so gut abschließt wie ein Veteran und vor allem KEINEN einzigen Closeout am Gegner vorbeigelaufen ist. Dazu Thomas Roth als großer Point Guard der Stolberg über das ganze Spiel vor ein Matchup Problem stellte.

Last but not least: Unsere Defence hat heute nochmal ihr bösestes Gesicht gezeigt und daran waren ALLE Spieler beteiligt.

 

Scorer: Jan Phillip 17, Thomas R.15, Daniel 8, Max 8, Schmiddi 4, Chris 2, Brian 2, Kai 2

 

 

Lefty

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0